Sonntag, 13.09.2020 / 10.00 Uhr – Frühkonzert im Raven – Reverend Rusty Stone

Sonntag, 13.09.2020 / 10.00 Uhr – Frühkonzert im Raven – Reverend Rusty Stone

Einlass: 10.00 Uhr

Reverend Rusty Stone – Leadvocals, Guitars, Mandolin, Banjo

RUSTY STONE – Live and Alone

Rusty Stone – authentischer Folk-Blues-Künstler – ist allein mit seiner rauchigen Stimme, Gitarren und Effektgeräten ausgerüstet unterwegs und seine Musik (Fingerpicking und Bottleneckspiel) verbindet Genres wie Country, Folk, Blues, Rock’n’Roll, Americana und Rock. Eigene Songs und Cover verbindet er zu einem abwechslungsreichen Konzert. Deltablues-Heroen wie Lightnin‘ Hopkins, Robert Johnson, Blind Willie Johnson, Mississippi John Hurt oder Skip James verschlingt Rusty Stone genauso wie John Hammond, Johnny Winter, Stevie Ray Vaughan oder den Slide-Gitarristen Roy Rogers. Dabei lohnt es sich besonders, ihn auf der Bühne zu erleben. Seine Live-Show hinterlässt offene Münder, ersetzt der Münchner dank seiner Power doch ein komplettes Trio: Mit dem Daumen zupft er den Bass, mit den Fingern die Solo-Gitarre und stampft dazu auf wie mit einem Drumkit – ganz in der Tradition der alten Blueser. Seit 1984 ist er in
unzähligen Blues-/Jazzclubs und auf Festivals in ganz Europa aufgetreten.
Handmade (Blues-)Music at its best:

Rusty Stone – Live and Alone!
 Am Sonntag gibt er im Innenhof des Raven ein Konzert in bekannter Weise. Einlass ist ab 10.00 Uhr. Karten an der Morgenkasse.