Sonntag, 20.06.21 / Einlass: 19.00 Uhr . David und Danino Weiss Quartett, featering: Wolfgang Lackerschmid

Sonntag, 20.06.21 / Einlass: 19.00 Uhr . David und Danino Weiss Quartett, featering: Wolfgang Lackerschmid

David und Danino Weiss Quartett, featering: Wolfgang Lackerschmid

Das David & Danino Weiss Quartett präsentiert gemeinsam mit Vibraphonist Wolfgang Lackerschmid ihr aktuelles Album „The New Gipsy Sound“. EineVerbeugung vor der Sinti- Tradition mit allen Mitteln des Jazz in instrumentaler Vollendung

Ihre Begleiter sind keine Sinti, sondern Alexander Haas, einer der versiertesten und variabelsten Bassisten der süddeutschen Szene, und Guido May, ein international renommierter Schlagzeuger, der vor allem im schweren Groove seine Heimat hat und seit vielen Jahren als Drummer von Pee Wee Ellis am Erbe von James Brown mitstrickt. „The New Gipsy Sound“ ist eine Fusion der Gipsy Tradition mit neuen Melodien und Grooves. Der Sound des David & Danino Weiss Quartetts zaubert Gipsy-Swing Fans ebenso ein Lächeln auf die Lippen wie Classic Jazz Liebhabern oder den Freunden jazziger Chansons. Eine Verbeugung vor der Sinti- Tradition mit allen Mitteln des Jazz in instrumentaler Vollendung – das ist „The NewGipsy Sound“.

Gefördert durch: Das Konzert wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Initiative Musik