Freitag, 05.11.21 – Einlass: 19.00 Uhr – Yoldas

Freitag, 05.11.21 – Einlass: 19.00 Uhr – Yoldas

Yoldas

Yoldas ist türkisch-deutsch. Yoldas ist definitiv live – eine Verschmelzung musikalischer
Energie. Von türkischen Rhythmen und traditionellem Gesang in vollkommener Einheit
mit messerscharfen Gitarrenriffs, zackigen Bläsersätzen und einer gnadenlos grooven –
den Rhythmus-Sektion. Sieben individuelle kulturelle Welten, im ständigen Wechselspiel
auf den Punkt gebracht: Für „einen“ Sound.
Yoldas ist natürlich türkisch und bedeutet „treue Weggefährten“, die sich um den Band –
gründer Niyazi Ertugrul scharen. Seine Idee: schnörkellosen Rock zusammen mit einer
guten türkischen Würzmischung aus traditionellen Rhythmen, Gesang, Liedgut und ei –
genem Songwriting aufeinander treffen zu lassen. Einiges wurde ausprobiert bis 2007
die perfekte Rezeptur aus sieben erfahrenen wie frischen Musikern gefunden wurde:


Mehmet Bayrak > Gesang, Oud, Saz
Bahadir Demirkiran > Gesang, Darbuka, Percussion
Niyazi Ertugrul > Schlagzeug, Davul
Gerhard Schlereth > Gitarre
Martina Kreitmeier / Thomas Weber > Bass
Valentin Goderbauer > Trompete
Claudio Temporale > Saxophon

Um telefonische Reservierung unter 0163 600 12 56 wird gebeten. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Die Hygienestandards bezüglich der Coronaregeln werden eingehalten.

Im Innenraum und im Saal sind die 2 G Regeln zu beachten. Nur PCR Test möglich. Bitte geeignete Unterlagen mitbringen.

Die Masken können im Saal abgenommen werden.

Das Konzert wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Initiative Musik